Normsilo LSB

Wirtschaftliche Lagerung von Schüttgütern

Eine Siloanlage ist bei größeren Durchsatzmengen die Voraussetzung für einen rationellen und vollautomatischen Betriebsablauf. Verpackungsabfall und manuelles Handling von Säcken und Big-Bags werden durch den Einsatz von Silos vermieden.

Derichs verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Realisierung von Siloanlagen für die Nahrungsmittel-, Kunststoff- und chemische Industrie. Unsere Spezialisten realisieren mit Ihnen individuelle Lösungen, die auf die Räumlichkeiten und Eigenschaften Ihrer Produkte abgestimmt sind.

Durch den Einsatz des richtigen Austragsystems, wie z.B. Austrag-Schwingböden, Rührwerk-Schleusen oder Belüftungssysteme, treten Fließstörungen beim Produktaustrag durch Kernfluss, Schacht- und Brückenbildung erst gar nicht auf. Durch den Einsatz einer Luftkonditionierung wird bei hygroskopischen Produkten eine Feuchtigkeitsaufnahme während der Lagerung vermieden.

Wahlweise werden die Silos aus einer witterungsbeständigen Aluminiumlegierung (AlMg3), Edelstahl, lackiertem Stahl oder glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt.

Die Normsilos sind lieferbar mit einem maximalen Durchmesser von 4200mm und einer Höhe bis 28m.

Bei der Dimensionierung der Silos greifen wir auf das bewährte Baukastensystem der Derichs-Normsilos zurück. Die Silos sind mit langer Standzarge zur Aufstellung auf einer Fundamentplatte oder mit kurzer Standzarge zur Aufstellung auf einer Stahl- oder Betonkonstruktion lieferbar. Bei Außensilos ermöglicht ein optionales begehbares Filter- bzw. Penthaus eine witterungsgeschützte Aufstellung des Filters und der Füllstandsensoren.

Die Optionen folgen in Kürze

Die Optionen folgen in Kürze