Dosiertes Weitergeben oder Zuführen von rieselfähigen Produkten

Die Dosierschleuse DSZ eignet sich besonders zur dosierten Weitergabe von Schüttgütern. Sie kann zum Beispiel als Dosierorgan bei einer Big-Bag-Befüllung eingesetzt werden oder als Zuführorgan in einer Siebmaschine oder eine Saugförderung.

Dabei ist sie aufgrund der Spaltmaße und Fertigungstoleranzen nicht als Ersatz fu?r eine klassische Austrag- oder Durchblasschleuse gedacht, sondern als preiswerte Alternative fu?r einfache Aufgaben.

Einige Einsatzbeispiele für die Dosierschleuse sind:

  • Dosierorgan über einer Big-Bag-Befüllung
  • Fallbremse für Produkt nach einem längeren Fallrohr
  • Dosiertes Austragen aus einem Silo
  • Dosiertes Eintragen von Produkt in eine Saugförderleitung
  • Dosierte Produktaufgabe auf ein Sieb oder Metallsuchgerät

Optional kann die Dosierschleuse DSZ mit einer Auszugsvorrichtung ausgestattet werden. Hiermit kann der Schleusenstern zu Inspektions- und Reinigungszwecken schnell und einfach aus dem Gehäuse gezogen werden.

Eine Schwenkvorrichtung ermöglicht eine optimale Zugänglichkeit.

Durch die weitgehend totraumfreie Konstruktion mit zweifacher Abdichtung – optional in Edelstahl – wird der Einsatz des Gerätes auch im Lebensmittelbereich ermöglicht.

  • Robuste Bauweise
  • Geringe Einbauhöhe
  • Leicht zu reinigen
  • Material / Hygieneausführung
  • Wellenabdichtung mit Luftspülung
  • Auszugsvorrichtung zur Schnellreinigung
  • Getriebemotor für Frequenzwandlerbetrieb

Sicheres Austragen und Dosieren von Schüttgütern Zugelassen als ATEX-Schutzsystem

Die Rührwerk-Schleuse DSR kombiniert die Eigenschaften eines Rührwerks mit denen einer Austrag-Schleuse. Hierdurch ist es möglich, selbst schwerfließende Pulver und Granulate aus einem Behälter oder Silo auszutragen und eventuell direkt in eine pneumatische Saugförderung einzuspeisen.

Durch den großen Einlaufquerschnitt der Rührwerk-Schleuse DSR und das in den Behälter hineinragende Rührwerk kann Brückenbildung in den meisten Fällen verhindert werden. Die Austragleistung der Rührwerk-Schleuse beträgt je nach Typ bis zu 19.000 Liter/h bei 70% Füllungsgrad.

Die Rührwerk-Schleuse DSR wird direkt am Auslaufflansch vom Behälter oder Silo montiert. Der Antrieb erfolgt über ein Schneckengetriebe, wobei die Dosierleistung bei Einsatz eines Frequenzwandlers stufenlos geregelt werden kann.

Wahlweise erfolgt die Wellenabdichtung mittels Stopfbuchse oder Dichtungsring mit Luftspülung.

Für den Einsatz als Explosionssperre ist die Rührwerk-Schleuse entsprechend zertifiziert worden. DERICHS verfügt über ein QM-System mit den notwendigen Qualifikationen zur Herstellung derartiger Systeme.

Die Rührwerk-Schleuse DSR ist sowohl in Stahl- als auch in Edelstahlausführung lieferbar.

Für Anwendungen, bei denen hohe Anforderungen an die Reinigung gestellt werden, haben wir die Rührwerk-Schleuse in schnellzerlegbarer Ausführung entwickelt.

  • Sicheres Austragen von schwerfließenden Produkten
  • Direkte Einspeisung in eine pneumatische Förderung
  • Kompakte Bauweise – geringe Bauhöhe
  • Ein Antrieb für Schleuse und Rührwerk
  • Material / Hygieneausführung
  • Frequenzumrichter
  • Aufgabeschuh für pneumatische Förderlung
  • Atex-Ausführung
  • Druckstoßfest / flammdurchlagsicher